9 Handgelenk Übungen zur Linderung von Schmerzen (Arthrose)

exercices-soulager douleur articulaire

Vielleicht haben Sie nie genau auf die schönen Dinge geachtet die Sie mit Ihren Händen tun können bis die Symptome der Arthrose sie zu beeinträchtigen beginnt. Nun plötzlich entdecken Sie, dass es jetzt schwierig oder unmöglich ist Dinge zu tun, die Ihnen Spaß machen. Die Finger Arthrose schränkt leider die Bewegungsfreiheit der Hand sehr stark ein.

Arthrose genau erklärt

Arthrose ist eine Entzündungskrankheit von der viele Menschen auf der ganzen Welt betroffen sind. Sie greift die Gelenke an und verursacht Steifheit und Schmerzen die oft unerträglich sind. Sie fühlen sich blockiert, hilflos und sogar frustriert, weil ein Gefühl einsetzt dass Sie Ihre Unabhängigkeit nun entgültig verloren haben.

Es gibt jedoch noch einen weiteren Punkt den es zu beachten gilt. Es gibt verschiedene Formen von Arthrose, die die Hände auf unterschiedliche Weise betreffen. Zum Beispiel verursacht die Psoriasis-Arthrose, eine mit der Hautpsoriasis verwandte Form der Arthrose, Schmerzen in den Gelenken die den Nägeln am nächsten liegen. Während bei der Osteoarthrose, der häufigsten Form der Arthrose, der Knorpel in den Gelenken der Finger und des Daumens beschädigt wird.

Wenn Arthrose also die Handgelenke befällt kann es Schmerzen und Steifheit verursachen. Diese Schmerzen können sich verschlimmern wenn Sie Ihre Hand viel für dieselben sich wiederholenden Aufgaben benutzen.
Außerdem gibt es Berufe die einen Nährboden für die Entwicklung dieser Krankheit schaffen. Zum Beispiel Jobs, bei denen wir unsere Hände zu viel benutzen: Kochen, Chirurgie, Büroarbeit am Computer bei denen wir ständig sitzen und unbeweglich sind, die Hand ständig an der Computermaus haben oder das Tippen auf einer Tastatur.

Mit der Zeit verlieren Sie möglicherweise die Kraft in Ihren Händen und nach und nach werden Sie nicht mehr die einfachsten täglichen Aufgaben zu erledigen wissen, wie z.B. das Aufheben der Zahnbürste.

Aber es gibt auch alltägliche Gesten die die Entwicklung dieser Krankheit beschleunigen könnten, wie zum Beispiel das ganztägige Tippen auf der Tastatur Ihres Smartphones. Zu viel regelmäßige manuelle Tätigkeit könnte eine der Ursachen von Arthrose sein.

Hier stehen wir also vor vollendeten Tatsachen! Und obwohl Sie wissen, dass körperliche Aktivität viele Vorteile hat, trauen Sie sich selbst nicht immer auf schwieriges Terrain einzulassen. Sie haben einfach Angst, die Situation zu verschlimmern oder weil Sie vielleicht nicht wissen welche Art von sportlichen Aktivitäten Sie aufnehmen sollen.

Mehr dazu lesen: Gehen ist der neue Fitness Insider Tipp

Was können Sie also tun um die Entzündung zu behandeln? Resignieren Sie, ergeben Sie sich und akzeptieren Sie Ihr Schicksal? Kreuzen Sie die Hände und versuchen Sie nichts?

Nichts! Im Leben muss man lernen, nicht defätistisch zu sein, denn es gibt immer Lösungen, manchmal zu einfach um wahr zu sein. Lernen Sie also, dass es natürliche Behandlungen gibt, die Sie auch zu Hause durchführen können: verschiedene einfache Übungen, die helfen, die Gelenke wieder geschmeidig zu halten, die Beweglichkeit zu verbessern und arthrosische Schmerzen zu lindern. Darüber hinaus tragen diese Übungen zur Stärkung der Muskeln bei die die Handgelenke stützen. Es wird Ihnen auch helfen einfache und schwerere Handbewegungen mit weniger Beschwerden auszuführen.

Letztlich kann durch die Bewegungsübungen die Sekretion von Synovialflüssigkeit erhöht werden was im Gegenzug auch die Gelenkfunktion stärken kann.

Wie machen Sie das? Wir werden Ihnen die 9 besten Übungen zur Linderung von Handgelenk Schmerzen erklären, die sehr einfach zu handhaben sind und keine grosse Herausforderung ist. Keine Sorge, Sie brauchen kein geübter Sportler zu sein um die Übungen zu machen. In der Tat, jeder kann es tun:

Übung 1: Dehnen des Handgelenks

Sie sollten Ihre Handgelenke nicht vernachlässigen, da auch sie aufgrund von Arthrose schmerzhaft und steif werden können.

Um die Schmerzen bei Arthrose zu lindern können Sie diese Dehnübungen auch zur Linderung von Gelenkschmerzen in der Hand und zum Stoppen der Steifheit in den Fingern einsetzen. Hier die Anleitung wie man die Übungen für jede Hand macht:

  1. Halten Sie den Unterarm gerade mit der Handfläche nach unten.
  2. Drücken Sie mit der linken Hand die rechte Hand sanft nach unten, bis Sie eine Dehnung in Ihrem Handgelenk und Arm spüren.
  3. Halten Sie diese Position für einige Sekunden.

Wiederholen Sie dies ein Dutzend Mal. Dann machen Sie dasselbe mit der linken Hand.

Übung 2: Daumenkrümmung und -flexion

Daumenkrümmung
  1. Halten Sie zunächst Ihre linke Hand mit allen Fingern gerade.
  2. Beugen Sie den Daumen nach innen gegen die Handfläche.
  3. Führen Sie eine Dehnung durch indem Sie versuchen Ihren kleinen Finger mit dem Daumen zu berühren. Wenn Sie Ihren kleinen Finger nicht erreichen können, verzweifeln Sie nicht, der Anfang ist immer schwierig. Versuchen Sie, Ihren Daumen so weit wie möglich zu strecken.
  4. 4. Halten Sie diese Position für ein oder zwei Sekunden und bringen Sie dann den Daumen wieder in die Ausgangsposition zurück.

Wiederholen Sie diese Übung 12 Mal. Dann wechseln Sie zur rechten Hand.

Übung 3: Manuelle Ball-Therapie

Schaumstoffball Hand Schmerzen

Um der Versteifung der Finger entgegenzuwirken um mehr Flexibilität zu erhalten, sind tägliche Muskelstärkungs- und Beweglichkeitsübungen unerlässlich. Alle Übungen werden mit dem Ziel durchgeführt, die Griffigkeit zu verbessern. Hier können Sie üben einen Schaumstoffball zu kneten um Ihre Finger zu versteifen. Dies ist eine Übung die man am besten morgens beim Aufstehen macht.

Übung 4: Kneten als Handtherapie

Es ist eine ziemlich lustige Übung und wird sicherlich alte Erinnerungen zurückbringen! Knete kann ein wirksames Mittel der Ergotherapie sein, das Ihnen ermöglicht, Ihre Finger und Hände wieder zu beleben und die Griffkraft zu erhöhen. Natürlich müssen Sie einen Knete wählen die einfach, ungiftig, parfümfrei und leicht zu verwenden ist.

Die Gebrauchsanweisung ist einfach. Sie können eine Reihe von verschiedenen Handbewegungen ausführen. Sie erzielen bessere Ergebnisse wenn Sie diese Übung etwa zehnmal am Tag wiederholen.

Kommen wir nun zur Übung:

  • Bilden Sie mit dem Knete eine Kugel und drücken Sie sie zwischen den Fingern zusammen.
  • Nehmen Sie Ihre Kugel-Knetmasse und kneten Sie sie mit Daumen und Fingerspitzen.
  • Nehmen Sie die Knete, strecken Sie es in die Länge aus und wickeln Sie die Knete um Ihre zwei Finger herum, um die Form eines Donuts zu erhalten. Dann spreizen Sie Ihre Finger.
  • Nehmen Sie Ihre Knete und dehnen Sie sie wieder aus. Biegen Sie dann einen Ihrer Finger zu einem Haken und wickeln Sie die Knete um Ihren Fingerrücken. Dann strecken Sie Ihren Finger mit der Knete als Widerstand.
  • Legen Sie einen Ring aus Knete fest um zwei Finger. Spreizen Sie Ihre Finger auseinander.

Wiederholen Sie dies für jeden Finger.

Übung 5: Öffnen und Schließen der Finger

 Handgelenk Schmerzen Öffnen und Schließen der Finger
Foto: ireflexology

Auch interessant: Das Gesundsheitswunder Avocado Tee Rezept

Dies ist eine Übung, die mindestens dreimal am Tag durchgeführt werden sollte um die Schmerzen der Arthrose zu lindern.

  • Beginnen Sie mit der linken Hand und machen Sie Ihre Hand flach.
  • Biegen Sie alle Ihre Finger nach innen, bis sie sich berühren. Ihre Finger sollten die Form eines „O“ oder „Faust“ haben.
  • Halten Sie diese Position für einige Sekunden. Dann strecken Sie wieder Ihre Finger aus.

Wiederholen Sie diese Übung mehrmals am Tag. Sie können diese Dehnung immer dann durchführen wenn Ihre Hände wund oder steif wirken.

Übung 6: Eine Faust machen

HANDGELENK SCHMERZEN Faust

Es ist eine Übung die man überall und immer dann machen sollte wenn man eine steife Hand bekommt:

  • Beginnen Sie, indem Sie Ihre die Finger der linke Hand weit auseinander spreitzen
  • Schließen Sie dann sanft Ihre Hand um eine Faust zu bilden. Dabei biegen Sie auch den Daumen nach innen. Ruhige Bewegungen sind sehr wichtig und eilen Sie daher nicht. Drücken Sie Ihre Hand nicht zu fest zu und lassen Sie die Hand ca. 5 Sekunden als Faust.
  • Öffnen Sie Ihre Hand wieder bis die Finger wieder gerade und gespreizt sind.

Wiederholen Sie die Übung 12 Mal mit der linken Hand. Dann wiederholen Sie die Übung mit der rechten Hand. Diese Übung wird Ihnen helfen Ihre Finger flexibeler zu halten.

Übung 7: Finger anheben

  • Legen Sie Ihre linke Hand mit der Handfläche nach unten flach auf einen Tisch oder flache Oberfläche.
  • Heben Sie den Daumen langsam an, dann machen Sie dasselbe für alle Finger nacheinander; langsam einer nach dem anderen
  • Halten Sie jeden Finger für ein oder zwei Sekunden hoch und senken Sie ihn dann ab.
  • Machen Sie dieselbe Übung mit jedem Finger der rechten Hand.

Übung 8: Beugen Sie Ihre Finger

  • Nehmen Sie die gleiche Position wie in Übung 1 ein aber beginnen Sie diesmal mit der linken Hand anstelle der rechten.
  • Beugen Sie den Daumen in Richtung der Handfläche. Halten Sie die Position für einige Sekunden lang.
  • Richten Sie Ihre Finger sanft und so straff wie möglich, ohne Ihre Gelenke zu belasten.
  • Dann beugen Sie Ihren Zeigefinger in Richtung der Handfläche. Halten Sie die Position einige Sekunden lang. Dann richten Sie wieder auf.
  • Wiederholen Sie die gleiche Übung mit jedem Finger der linken Hand. Wiederholen Sie die gleiche Übung mit der rechten Hand.

Sie können diese Übung mindestens viermal für jede Hand wiederholen.

Übung 9: Gefaltete Finger auf dem Tisch

Handgelenk Schmerzen Daumen Zeigefinger
  • Legen Sie den kleinen Finger Ihrer linken Hand mit dem Daumen nach oben auf einen Tisch.
  • Halten Sie den Daumen in der gleichen Position und beugen Sie die anderen vier Finger nach innen, bis Ihre Hand ein „L“ bildet.
  • Halten Sie diese Position einige Sekunden lang, richten Sie dann alle Ihre Finger wieder auf und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.

Wiederholen Sie dies 10 Mal und machen Sie dann dasselbe mit der rechten Hand.

Linderung von Handgelenk Schmerzen mit Schmerzsalben

Diese verschiedenen Übungen sind wie Sie sicher bemerkt haben, recht einfach und sehr praktisch zu machen. Eines der Vorteile liegt darin, dass mit Sicherheit die Gelenkschmerzen in Ihrer Hand gelindert werden. Zweifellos wird es dazu beitragen Ihr tägliches Leben zu verändern um schmerfrei den Gebrauch Ihrer Hände und Ihr Lächeln wieder zu erlangen. Aber es ist sinnvoll, diese Übungen noch effizienter zu machen, indem Sie die Schmerzlinderung mit natürlichen Mitteln unterstützen. Diese Salben und Balsame helfen in Kombination mit den oben aufgeführten Übungen, Ihre Arthroseschmerzen noch schneller zu lindern. Eines der besten Salben auf dem Markt ist ohne Frage die entzündungshemmende Counterpain Plus Salbe.

Es ist eine ziemlich starke Salbe mit nachgewiesenen therapeutischen Eigenschaften.

Diese Premium-Version der Counterpain Salbe ist in der Lage die durch Arthrose und Osteoarthrose verursachten Entzündungen zu stoppen. Zusätzlich zu den entzündungshemmenden Eigenschaften hat diese Salbe auch die Kraft die Schwellung in den betroffenen Bereichen zu reduzieren. Wenn Sie es dort anwenden, wo es wehtut, werden Sie sich entspannter fühlen. Ein kühles Gefühl, gefolgt von einem entspannenden warmen Gefühl, das Ihr ganzes Wesen umhüllt. Bei Bedarf auf die wundenden Stellen auftragen und die Übungen ausführen.

Unterstützt durch die verschiedenen oben erwähnten Dehnungsübungen wird diese Counterpain Plus Salbe Wunder wirken.

DIE BESTEN PRODUKTE GEGEN HANDGELENK SCHMERZEN (ARTHROSE)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.